Francois Baucher

Francois Baucher
24,80 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-5 Werktage

  • 3-487-08451-1
RACINET, JEAN-CLAUDE, François Baucher – Enfant Terrible oder Genie? Neu und... mehr
Produktinformationen "Francois Baucher"

RACINET, JEAN-CLAUDE,

François Baucher – Enfant Terrible oder Genie? Neu und umfassend erklärtHildesheim 2004. Aus dem Amerikanischen von B. Schirg. Ca. 176 S. mit 18Abb.Subskriptionspreis bis 31.12.2004 6 19,80Ladenpreis ab 1.1.2005 6 24.80Das System des Reformers François Baucher (1796-1873) stützte sich auffolgende Grundsätze: Balance war vor der Bewegung zu erreichen und galt ihmals Voraussetzung, bevor überhaupt in der Bewegung mit dem Pferd gearbeitetwurde, Bein- und Handeinwirkungen waren zu trennen, nie sollte das Pferddurch gleichzeitiges Treiben gegen eine harte (bremsende) Hand verwirrtwerden, die Nachgiebigkeit und Beweglichkeit des Unterkiefers ist Ausweisfür das Erreichen von Balance und Entspannung, ohne die weitere Arbeit nichtmöglich ist. Endziel ist die „Leichtheit“ des Pferdes gegenüber allenHilfen. Bis zum heutigen Tag stiftet Bauchers Versuch einer Neuerfindung desReitens Verwirrung. Es ist das Verdienst des Autors, die zum Nachdenkenanregenden Erkenntnisse Bauchers, basierend auf eigener,langjähriger Erfahrung als Reitlehrer und Pferdeausbilder in derfranzösischen Tradition, erstmals in Theorie und Praxisfür den heutigen ambitionierten Reiter anschaulich, aber auch kritisch vonallen Seiten beleuchtet und aufgearbeitet zu haben.Jean-Claude Racinet hat sich dem „Reiten in Leichtheit“ verschrieben,basierend auf den Lehren von de La Guérinière und Baucher, das die Balancedurch Entspannung des Pferdes, insbesondere des Maul-Kopf-Hals-Bereiches,fördern will und Kraftanwendung beim Einsatz der Hilfen ablehnt. Der seit 1983 in den USA lebende frühere französische Offizier undProfi-Reiter Jean Claude Racinet hat bereits mehrere Fachbücher undzahlreiche Fachartikel für Freunde und Kenner der klassischen Reitkunstgeschrieben (unter anderem in L'Information Hippique und in Dressage &Competition. Er kehrte im Verlaufe seiner reiterlichen Laufbahn der heutepraktizierten Art des Reitens in Anlehnung den Rücken. Auf der Suche nacheinem anderen Weg stieß er auf Bauchers Lehren von der „Nachgiebigkeit desUnterkiefers“ und vom „Vorrang des Gleichgewichts vor der Bewegung“. Inseiner Wahlheimat ist er ein erfolgreicher Ausbilder und gibt Kurse in denUSA, Österreich, Schweden, Frankreich und in Deutschland, um Interessentendie Wege zur Leichtheit nahe zu bringen.

Weiterführende Links zu "Francois Baucher"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Francois Baucher"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen